News

< Einen Führerschein verschenken?
01.12.2019

Automatikregelung wird abgeschafft

Die Ausbildung und Prüfung des Autoführerscheins wird leichter


Die Automatikregelung wird ca. Mitte 2020 abgeschafft.

Danach kann die Ausbildung und Prüfung auch auf einem Auto mit Automatikgetriebe gemacht werden. Mit Option auf den Führerschein mit Handschaltgetriebe.

Das erleichtert die Führerscheinausbildung und die praktische Prüfung, da du dich nicht auf die Schaltung konzentrieren musst.

Möchtest du nach der Prüfung auch Autos mit Handschaltgetriebe fahren, musst du nur eine kurze Fahrerschulung auf einem Auto mit Handschaltgetriebe absolvieren. Diese Fahrerschulung findet in einer Fahrschule statt und kann während der Ausbildung zu deinem Führerschein geschehen oder auch danach.

Die Fahrerschulung auf einem Auto mit Handschaltgetriebe soll einen Umfang von 5 Fahrstunden à 90 Minuten haben und muss nicht mit einer weiteren praktischen Prüfung abgeschlossen werden.

Bisherige Besitzer eines Führerscheins mit Automatikgetriebe sollen durch die Fahrerschulung auch Autos mit Handschaltgetriebe fahren dürfen.

Aktuell ist diese Regelung aber noch nicht rechtsgültig.



webdesign by net-n-net - Internetagentur München